Erkenntnisse? (2)

Halten/Gehalten werden
Ich habe versucht ihr Halt zu geben, ihr die Stabilität und vor allem die Ruhe zu geben, die sie so dringend braucht. Ich habe versucht ihren rastlosen Geist zu beruhigen, für sie da zu sein, vor allem was die schwierige Beziehung zu Ihrer Mutter angeht. Deshalb war ich stark, fest, ruhig, um für sie ein Fels in der Brandung zu sein. Sie hat sich angelehnt, hat sich auf mich gestützt und ich habe dem Stand gehalten, sie gehalten. Nun wo Ihr Druck fehlt schwanke ich haltlos hin- und her oder eher high and low. Und es stellt sich plötzlich heraus, dass sie mir genauso viel halt gegeben hat wie ich ihr. Es wird auf einmal klar, wie wichtig es für mich war ihr den halt zu geben, für sie da zu sein, für sie ruhig und besonnen zu sein. Denn das hat auch mir halt gegeben. Und wieder ist es nicht sie selbst, nicht ihre Person, sondern nur das was ich für sie sein konnte. Es geht wieder nicht um sie, sondern um mich. Und hier muss ich sehen und verstehen, um es zu überwinden.

Während der Zeit habe ich mich immer als den Stärkeren gesehen, danach ist sie es.

Erkenntnisse? (1)

Reflektion/Projektion
Ich glaube, dass alles was passiert ist und gerade noch passiert, nichts mit Ihrer Person an sich zu tun hat. Es geht nicht um sie, es ist nicht sie, die ich vermisse, es ist nicht ihr Verlust der mich schmerzt.
Sie war hauptsächlich eine Leinwand meiner Träume und Sehnsüchte, ein Spiegel meiner Wünsche. Sie hat es mir ermöglicht meine Träume und Phantasien ein wenig realer zu erleben als es sonst möglich gewesen wäre. Jede andere die dieses Traumspiel mitgemacht hätte, die die richtigen Knöpfe gedrückt hätte, hätte in mir die gleichen Gefühle ausgelöst. Es hat also wenig mit ihrer Person oder ihrem Charakter (den ich nichtsdestotrotz schätze) zu tun. (Frage an mich: Gilt das generell für alle Beziehungen?)
Was ich vermisse ist nicht sie, sondern die Möglichkeit meinen Traum (halb/sur)-real zu erleben, die Projektion meiner Wünsche und Sehnsüchte zu "sehen". Und jetzt wo sie draußen sind aus meinem Kopf, jetzt wo sie die Freiheit genossen haben, lassen sie sich nicht wieder einsperren, geben sich nicht damit zufrieden nur gedacht, aber nicht gelebt zu werden.
Das Gemeine ist, dass sie das Ganze erst soweit geführt hat, sie hat das alles forciert, es wäre sonst nie soweit gekommen.
So gesehen war sie nur eine Gummipuppe für die Seele.
Darüber muss ich hinwegkommen und es von ihrer Person trennen. Dann kann ich vielleicht wieder mit ihr reden. Auch wenn ich es dann hoffentlich nicht mehr will.

...

Ich will euch den Weg und alle Gefahren des Weges
selbst verkünden, damit nicht hinfort unselige Torheit,
weder zu Wasser noch Land', euch neuen Jammer bereite.
Homer - Odyssee, 12. Gesang

Nemesis

Do you know what "nemesis" means? A righteous infliction of retribution manifested by an appropriate agent. Personified in this case by an 'orrible cunt... me.
BrickTop in Snatch


gehört

" width="150px" />
Heaven 17
Penthouse and Pavement

" width="150px" />
Liaisons Dangereuses
Liaisons Dangereuses

was ist

Klamotten auf (gemeinsamen)...
Klamotten auf (gemeinsamen) Haufen schmeißen - hat...
yorinde - 25. Jun, 16:00
das leben in italien
ist keinegswegs leichter und billiger - aber schöner,...
montalcino - 16. Mai, 20:59
Na?
Ich hab jetzt wieder reingeschaut und noch immer steht...
RunningCouchPotatoe - 21. Apr, 01:33
ach...
Keine Ahnung ob Du noch lebst, ob du tatsächlich nach...
die_subkultur - 29. Jan, 16:04
wasn los - keine zeit...
wasn los - keine zeit zum schreiben, weil du als hilfskellner...
500beine - 20. Okt, 11:19

was war

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
19
20
28
 
 
 

finden

hier
 

googel
 

wikipedia
 

wahlheimat

© meteo24.de

moon phases

geschichte

online seit 7031 Tagen
mit 185 Beiträgen
aktualisiert: 25. Jun, 16:00

sammelalbum


fremdworte
info-theke
inside:out
lost:found
nachgefragt
net:nerds:geeks
odds:ends
passiert
pervers:eklig
rund in eckig
sieben
simple life
teststrecke
ton:bild
voll:sinn:los
weird:science
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren