Bullshit Bingo (3)

Die schönsten Buzzwords aus der Business language, so wird jedes Meeting zum Event. Heute:

suboptimal


Es klingt so harmlos und nett und heisst doch eigentlich einfach nur "Scheiße". Aber man will sich ja nicht weh tun, und wir haben uns doch alle lieb und sitzen im gleichen Boot und im Sinne des gemeinsamen Ziels laber bla...

Abkühlung

Diese Hitze macht mich fertig *dampf* Ich will Hitzefrei!

Kundenzufriedenheit

Jetzt soll noch einer sagen Deutschland wäre eine Servicewüste. Nichts dergleichen! Man ist durchaus an der Zufriedenheit der Kunden interessiert, zumindest habe ich seit Freitag diesen Eindruck. Gut, bei meinem ersten Anruf bei der Support-Hotline verband man mich weiter und ließ mich dann so lange in der (kostenpflichtigen) Warteschleife verhungern bis ich schließlich mit der Bitte es doch noch einmal zu versuchen rausgeschmissen wurde. Bei meinem zweiten Anruf ging nach einigen Minuten (kostenpflichtiger) Warteschleife wenigstens jemand ran, immerhin, leider war ich wohl falsch weitervermittelt worden und deshalb in der falschen Abteilung gelandet, weshalb man mich bat es doch über die Hotline zu versuchen (Denkblase: "Was meinst Du wo ich herkomme, Bitch!"). Naja, all das ist vielleicht weniger zufriedenstellend gelaufen und auch das Wort "Rückruf" ist dort wohl noch nicht in den aktiven Sprachgebrauch aufgenommen worden. Nichtsdesotrotz habe ich mich dann doch gefreut, als man mir im Nachgang per Mail einen Fragebogen zur Zufriedenheit mit dem Support zukommen ließ. Soviel Einsatz lobe ich mir und deshalb war es mir ein großes Vergnügen ihn fair und wahrheitsgemäß auszufüllen. razz

Ich kann einpacken

Nicht mal mehr fünf Tage, dann wohne ich am Arsch der Welt anderen Ende der Republik. Bis dahin muss ich ja nur noch mal eben meine gesamte Wohnung in kleine handliche Umzugskartons verpacken. Der ganze Flur steht schon voll davon und ich habe das Gefühl es ist aber noch gar nicht weniger geworden. Ich sehe einige Nachtschichten auf mich zukommen (Notiz: Lampen zuletzt abschrauben, sonst kann man Nachts nichts einpacken).
Einen positiven Nebeneffekt hat das Ganze: Ich habe mein erstes eigenes Halteverbot! Das ist doch schon mal was.
Freitag Abend darf ich dann direkt zum Betriebsfest in der neuen Firma antanzen. Mir ist jetzt schon schlecht.

TickTack - Der Countdown läuft

Noch anderthalb Tage und der Rest von heute, dann bin ich hier raus! Und wie immer wenn man etwas so herbei gesehnt hat, fühlt es sich dann, wenn es passiert, nur noch halb so gut an. Ist doch Beschiss, kann ich mal den Geschäftsführer sprechen!


gehört

" width="150px" />
Heaven 17
Penthouse and Pavement

" width="150px" />
Liaisons Dangereuses
Liaisons Dangereuses

was ist

Klamotten auf (gemeinsamen)...
Klamotten auf (gemeinsamen) Haufen schmeißen - hat...
yorinde - 25. Jun, 16:00
das leben in italien
ist keinegswegs leichter und billiger - aber schöner,...
montalcino - 16. Mai, 20:59
Na?
Ich hab jetzt wieder reingeschaut und noch immer steht...
RunningCouchPotatoe - 21. Apr, 01:33
ach...
Keine Ahnung ob Du noch lebst, ob du tatsächlich nach...
die_subkultur - 29. Jan, 16:04
wasn los - keine zeit...
wasn los - keine zeit zum schreiben, weil du als hilfskellner...
500beine - 20. Okt, 11:19

was war

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
17
18
19
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

finden

hier
 

googel
 

wikipedia
 

wahlheimat

© meteo24.de

moon phases

geschichte

online seit 7031 Tagen
mit 185 Beiträgen
aktualisiert: 25. Jun, 16:00

sammelalbum


fremdworte
info-theke
inside:out
lost:found
nachgefragt
net:nerds:geeks
odds:ends
passiert
pervers:eklig
rund in eckig
sieben
simple life
teststrecke
ton:bild
voll:sinn:los
weird:science
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren