Sonntag, 12. Juni 2005

in passiert

Dunkle Geschichte

Im vorbeisehen habe ich gerade etwas über den Fall Anneliese Michel im Fernsehen aufgeschnappt und musste doch noch einmal nachlesen. Ich bin ziemlich geschockt.
Anneliese Michel, aufgewachsen als Kind strenggläubiger Eltern in Unterfranken, war angeblich als Teenager vom Teufel in Form mehrerer Dämonen besessen. Die sehr viel naheliegendere Erklärung, eine diagnostizierte nächtliche Schläfenlappen-Epilepsie, wird weder von ihr noch von ihren Eltern akzeptiert. Auf den Wunsch ihrer Familie aber auch ihren eigenen Wunsch hin und mit Zustimmung der katholischen Kirche führen ein Mönch und ein Priester den Exorzismus an ihr durch. Über neun Monate. Bis sie schließlich am Ende die Nahrungsaufnahme verweigert und ohne jedwede Konsultation eines Arztes verhungert. Geschehen vor nicht einmal 30 Jahren hier in Deutschland.
Die Eltern und die Exorzisten werden später wegen fahrlässiger Tötung verurteilt.
https://zerotonin.twoday.net/stories/757846/modTrackback
spurlos - 12. Jun, 18:47

Ich erinnere mich einigermaßen deutlich an diese Geschichte. Ungefähr zu der Zeit sass ich ganz brav im Konfirmandenunterricht, und das war da auch mal Thema. Die Katholiken bei uns in Hessen hatten dazu aber auch damals schon eine gehörige Distanz.
Ich bin sicher, auch in Bayern hat sich inzwischen vieles verändert - aber von solchen und ähnlichen Geschichten und Urlaubseindrücken vom "Leben auf dem Dorf" in Bayern her rührt wohl meine vorsichtig reservierte Haltung gegenüber dem süddeutschen Kulturkreis (die ich punktuell im Übrigen immer gerne überprüfe und revidiere, aber ein Grundgefühl ist definitiv vorhanden).
Will sagen: Ich schiebe sowas nicht primär auf die Kirche, sondern auf die lokale Praxis. Dass allerdings ausgerechnet ein Bayer da jetzt ganz oben mitmischt, stimmt mich nicht gerade optimistisch.

Zero-Tonin - 12. Jun, 22:26

Danke für die Einschätzung, gut zu hören, dass auch damals zur gleichen Zeit bedenken dagegen gab. Sowas ist im nachhinein oft schwer nachzuvollziehen. Ich bin immer schnell dabei die Kirche insgesamt zu verdammen, hier vermutlich zu unrecht.

spurlos - 14. Jun, 10:52

...da finde ich doch heute morgen in meinem Log tatsächlich einen Besuch vom Bischoeflichen Ordinariat Eichstaett:
xxxxx.kirche-bayern.de !!?

Zero-Tonin - 14. Jun, 11:13

Nun aber Obacht, Du bist unter Beobachtung ;-)
Von hier kam Dein Besucher jedenfalls nicht, das musste ich doch sofort prüfen ;-)


gehört

" width="150px" />
Heaven 17
Penthouse and Pavement

" width="150px" />
Liaisons Dangereuses
Liaisons Dangereuses

was ist

Klamotten auf (gemeinsamen)...
Klamotten auf (gemeinsamen) Haufen schmeißen - hat...
yorinde - 25. Jun, 16:00
das leben in italien
ist keinegswegs leichter und billiger - aber schöner,...
montalcino - 16. Mai, 20:59
Na?
Ich hab jetzt wieder reingeschaut und noch immer steht...
RunningCouchPotatoe - 21. Apr, 01:33
ach...
Keine Ahnung ob Du noch lebst, ob du tatsächlich nach...
die_subkultur - 29. Jan, 16:04
wasn los - keine zeit...
wasn los - keine zeit zum schreiben, weil du als hilfskellner...
500beine - 20. Okt, 11:19

was war

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
17
18
19
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

finden

hier
 

googel
 

wikipedia
 

wahlheimat

© meteo24.de

moon phases

geschichte

online seit 7031 Tagen
mit 185 Beiträgen
aktualisiert: 25. Jun, 16:00

sammelalbum


fremdworte
info-theke
inside:out
lost:found
nachgefragt
net:nerds:geeks
odds:ends
passiert
pervers:eklig
rund in eckig
sieben
simple life
teststrecke
ton:bild
voll:sinn:los
weird:science
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren